und abends ist es am schlimmsten..

.. dann vermiss ich dich, dann weine ich, dann gibt es nichts was mich aufmuntern kann..

dir fehlt das krippeln im Bauch? Vielleich liegt es daran das du es nicht zulässt, weil du angst hast verletzt zu werden, vielleicht liegt es daran das du es nicht willst..

ich weiß aber leider nicht warum, ich habe noch nie für jemanden so empfunden, ich versteh das einfach alles nicht warum kann das glück nicht einmal verdammt bei mir sein?

einerseits machst du mir hoffnungen, lässt mich aber im gleichen monent wieder fallen.

ich weiß nicht was du willst, aber ich kann gerade nix machen um dir zu beweisen das du es nicht bereuen würdest, das musst du ganz allein für dich rausfinden, ich kann nur dasitzen und warten..

ich kann nicht mehr klar denken, mir tut es weh getrennt von dir zu sein, ich weine mich in den schlaf und wache weinend wieder auf, es wird schon gehen, irgendwann, du sollst nicht aus mitleid bei mir bleiben sondern weil du mich so willst wie ich bin, aber ich hab dir eine andere seite von mir gezeigt, den ich wurde auch schon oft verletzt und hab gelernt!

 aber ich hätte ich gewusst was mir da für ein mensch begegnet ist der mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt hat, hatte ich dir gleich mein wahres gesicht gezeigt, ich bin kein mensch der sich oft streitet, ich diskutiere auch eigentlich nicht viel, doch seit das mit meinen eltern passiert ist, bin ich immer von ausgangen das alles schlecht ist also warum sollte ich dann gut sein für andere?

ich habe  es immer geschafft das sich jeder in mich verliebt doch wenn es ernst wurde bin ich gegangen den ich wollte nicht das irgendjemand glücklich ist, wenn ich es selber nicht sein konnte..

doch dann traf ich dich und du hast mein herz berührt und nun willst du alles nicht mehr, weil ich alles kaputt gemacht habe, aber das kann ich nun nicht mehr ändern genau wie deine Meinung, du willst es nur erträglich für mich machen, deswegen machst du mir immer hoffnung..

 hätte ich nur gewusst wer mir da über den weg gelaufen ist, hätte ich mich nie so benommen wie der letzte arsch..

ich liebe dich!

und jede einzelne träne beweist es, würde ich sie auffangen hätte ich schon tusende eimer voll.. ich will niemand anderen, den ein Mensch der mir zeigt wie sehr ich andere verletzt habe mit meiner falschen art, der mein herz berührt hat, so ein menschen findet man nur einmal und ich hab alles versaut..

vielleicht würde mir eine klare antwort helfen, aber du sagst immer du weist es selber nicht was du willst, eigentlich ist es ganz einfach!

stell dir folgende fragen: - anstatt Du & Ich, ein Wir?

                                    - wenn du mich siehst bekommst du herzrassen, willst du so schnell es geht zu mir ?

 - wenn du klingelst bei mir, rasst dein herz?

- schreib ich eine sms, siehst du sie dir sofort an mit voller Hoffnung?

- denkst du ständig an mich?

- bin ich dein erster gedanke am morgen und am abend dein letzter?

- fehlt dir mein lachen, bei dein dummen bermerkungen?

- fehlt dir die vertrautheit wenn wir rumalbern?

- fehlen dir meine kalten füße abends im bett?

-fehlt dir mein schmatzen in der nacht?

- fehle ich dir abends bei einschlafen?

- vermisst du mich wenn ich nicht da bin?

( selbst wenn ich nur mit dem Hund gehe? )

 

du sagst du hast angst mich an jemand anderen zu verlieren, das du mich nicht glücklich machen könntest, ist es nur eine ausrede oder die Wahrheit?

irgendwann kommt alles raus!

Lieber alles aufeinmal und ehrlichkeit, als vom glück angelogen werden, denn danach ist der Schmerz viel tiefer.

 

du hast seit dem 25.12. abgeschlossen, das hast du mir am 2.1. gesagt..

ich bin trotz allem zu dir gekommen weil du mich gebeten hast.

ich werde dich nicht beten herzukommen, aber nun bist du dran, du hast mit mir indirekt zum zweiten mal schluss gemacht, ich kann und will dich zu nix zwingen, doch wenn du mich je wieder haben willst, wenn du dir mit mir zusammen ein Wir aufbauen willst, bist du jetzt an der reihe, kündige es aber nicht an, aber sei dir sicher..

oder halt nicht.. es ist deine Entscheidung dein Leben, momentan war ich nur ein Kapitel von deinem Buch.

 

 

image

7.1.14 20:04

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen